Das neueste Infobulletin über die Endphase der Gesamtsanierung:

herunterladen und lesen
 

HOME > Portrait > Jahresberichte der SMDK

Jahresberichte

Redaktion SMDK Sondermülldeponie Kölliken
16.05.2014

Jahresbericht 2013

Mit Riesenschritten naht das Ende des Deponierückbaus. Deutlich über 100 000 t Abfall wurden im Jahr 2013 ausgehoben und entsorgt; hohe Umsätze zeugen auch in der Jahresrechnung der SMDK vom raschen Fortschritt der Sanierungsarbeiten. Auch 2013 konnte praktisch an jedem Werktag „produziert“ werden und dies mit durchschnittlichen Tagesleistungen, die etwa 25% über dem vertraglichen Soll lagen. Nichtsdestotrotz, oder eben wegen der Routine, die sich eingespielt hat, muss immer wieder darauf geachtet werden, dass die hohe Sicherheits- und Risikokultur nicht vergessen geht und in der täglichen Arbeit konsequent umgesetzt wird.

Langsam machen sich auch Alterungserscheinungen an der Infrastruktur und an den Rückbaugeräten bemerkbar, auch hier muss bis zum Schluss darauf hin gearbeitet werden, dass sich keine unvorhergesehen Probleme durch Materialermüdung oder ähnliche Phänomene ergeben. Auch die Zusammensetzung der Abfälle wird nicht einfacher; je weiter sich der Rückbau in die Tiefe, also zur ehemaligen Deponiesohle vortastet, desto grösser werden die Herausforderungen im Zusammenhang mit wasserführenden Stellen im Deponiekörper und desto schlechter ist der Zustand der aufgefundenen Gebinde.


Zurück zur Liste zum Anfang zurück weiter zum Schluss